entscheidung im letzten rennen der rys saison!

reiter young stars on track nürburgring
reiter young stars on track nürburgring

„REITER YOUNG STARS“ kämpfen am Nürburgring um den Titel!

Acht KTM X-BOW GT4 sind beim großen Saison-Finale der 

GT4 European Series beziehungsweise der „REITER YOUNG STARS“ am Start, dieses Mal richten sich jedoch alle Augen auf die noch verbliebenen Titel-Anwärter! In der Gesamtwertung führt mit 118,5 Punkten zwar der Norweger Mads Siljehaug, dank toller Resultate in den letzten Rennen hat sich jedoch der Deutsche Lenny Marioneck (107,5 Pkt.) knapp dahinter als erster und hartnäckigster Verfolger positioniert. Er wird bei seinem Heimspiel auf dem Nürburgring in den verbliebenen beiden Rennen alles daran setzen, Siljehaug noch von der Spitze zu verdrängen. Als dritter Fahrer mit Chancen auf den Titel gilt ausgerechnet der Teamkollege von Mads Siljehaug, der Belgier Jamie Vandenbalck (100 Pkt.). Er hat zwar schon etwas mehr Rückstand, doch in den turbulenten Rennen der GT4 European Series Northern Cup kann viel passieren.

Noch dazu herrscht auch am Nürburgring großes Gedränge in der Startaufstellung der boomenden GT4-Kategorie, nicht weniger als 38 Autos werden die Finalläufe in der Eifel in Angriff nehmen! Für zusätzliche Spannung dürfte das Wetter sorgen: Wie in der Eifel üblich haben sich hartnäckige Regenschauer angekündigt, es könnte also nass werden, zudem sind auch noch äußerst kühlen Temperaturen vorhergesagt. Ein weiteres Herzschlagfinale kündigt sich im Kampf der Studenten-Teams um den Gesamtsieg an: Hier führt das „RYS Team InterNetX“ mit 370 Punkten vor dem „RYS Team WP“ mit 360,25 Zählern, auf Platz drei liegt das „RYS Team Pankl“ mit 352 Punkten.


#14 – RYS Team KTM: Eike Angermayr(AT) / Reinhard Kofler(AT)
#24 – RYS Team Holinger: Emil Westman(FIN) / Samuel Sladecka (SLO)
#34 – RYS Team Kiska: Lenny Marioneck (DE) / Willem Meijer (NL)
#44 – RYS Team WP: Marylin Niederhauser (CH) / Naomi Schiff (RSA)
#54 – RYS Team Pankl: Benjamin Mazatis (DE) / August Macbeth (USA)
#64 – RYS Team InternetX: Mads Siljehaug (NO) / Jamie Vandenbalck (BE)
#74 – RYS Team True Racing: Laura Kraihamer (AT) / Cedric Freiburghaus (CH)
#94 – RYS Team Schönramer/Racecom: Henri Kauppi (FIN) / Nikolaj Rogivue (CH)

Sponsoren

Sponsoren des Reiter Engineering Racing Team

  • KTM
  • Internetx
  • KISKA
  • WP Performance
  • True Racing
  • Holinger Europe
  • Hohenbergevent
  • Brauerei Schoenram
  • Ravenol
  • LePlan GT Wine