reiter young stars powered by ktm in kooperation mit sro innovatives förderungskonzept für nachwuchs fahrer

KTM X-BOW GT4 in der Boxengasse

Interessiert? Anbei finden Sie die Reiter Young Stars Präsentation zum Downloaden:

Reiter Young Stars Präsentation

Reiter Engineering startet gemeinsam mit KTM und SRO ein völlig neues, revolutionäres Förderungs-Konzept für Nachwuchsfahrerinnen und Nachwuchsfahrer im GT-Rennsport, das bereits ab der Saison 2016 mit dem KTM X-BOW GT4 im Rahmen der SRO GT4 European Series ausgetragen wird!

Die Eckpfeiler der neuen Serie für Nachwuchs-Fahrer und -Ingenieure:

- Jedes Fahrerteam wird durch eine europäische Universität betreut
- Die zwei besten Fahrer (männlich & weiblich) steigen in den Blancpain Spint Cup 2017 auf
- Zentrale Vorbereitung durch Reiter Engineering garantiert identische KTM X-BOW GT4 Fahrzeuge
- Sensationell niedriges Saisonbudget von nur 59.000,- € +MwSt pro Fahrer

Weiterlesen

reiter engineering ktm x-bow gt4 kommt gut auf dem amerikanischen markt an

KTM X-BOW GT4 auf der Strecke

Mantella Autosport ist neuer Reiter Engineering Partner in Kanada. X-Bow GT4 startet in Pirelli World Challenge GTS Klasse in 2016.
Die erste Rennsaison des von Reiter Engineering entwickelten KTM X-Bow GT4 verlief aus dem Stand heraus äußerst erfolgreich. Mit dem Fahrertitel in der AM Klasse der GT4 European Series sowie dem Vizetitel in der PRO Cup Teamwertung konnten bereits im Premierenjahr erste Lorbeeren gesammelt werden. 10 Pole Positions, 7 Siege und 17 Podiumsplätze wurden auf dem Weg dorthin gesammelt.

Weiterlesen

wettkampf gt european series misano team zwaotec vizemeister der teamwertung

KTM X-Bow GT4 auf der Rennstrecke

Im wahrsten Sinne des Wortes „schwer“ taten sich Peter Ebner und Sascha Halek beim Finale der 102Competition GT4 European Series in Misano. Die KTM X-Bow GT4, eingesetzt vom Team ZaWotec.com, hatten per Reglement noch einmal Gewicht einladen dürfen. Dennoch gelang es Ebner / Halek im ersten Rennen am Samstag im Trockenen einen fünften Rang einzufahren. Doch da man noch um den Titel in der Teamwertung sowie den Vizetitel in der Fahrerwertung kämpfen wollte, hatte man auf mehr gehofft. Am Sonntag konnten Ebner / Halek dann im strömenden Regen brillieren. Mit dem #15 KTM X-Bow GT4 trotzte man den Fluten auf der Strecke und holte sich den ersehnten Rennerfolg. In der letzten Runde ging Sascha Halek am bis dahin Führenden nach langem Zweikampf vorbei und holte dritten PRO Division Sieg in der Saison 2015. ZaWotec.com holte sich mit den erfahrenen Punkten die Vizemeisterschaft in der Teamwertung, Ebner / Halek wurden Dritte der Fahrerwertung. In der AM Klasse für Gentlemen Piloten trat erstmalig Heinz Halek im ZaWotec KTM X-Bow an. Der Österreicher konnte bei seinem Debüt in der 102Competition GT4 European Series zweimal mit Rang 3 auf das Siegerpodest fahren.

Sponsoren

Sponsoren des Reiter Engineering Racing Team

  • KTM
  • KISKA
  • True Racing
  • Holinger Europe
  • Brauerei Schoenram
  • LePlan GT Wine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok